Cabernet BlancWeiße Traube

Sensorische Beschreibung:
In seinem Duft erinnert er an seine Kreuzungsrebe Cabernet Sauvignon. Würzig-beeriger nach Paprika, schwarze Johannis- und Stachelbeeraromen, aber auch Aromen von Zitrusfrüchten, Aprikosen und Äpfeln. Bei richtiger Reife und optimalem Terrain entwickelt er eine gute Mineralität und Säurestruktur. Cabernet Blanc ist eine pilzwiderstandsfähige Rebsorte.

Sortencharakteristik:
Die Beeren sind klein und rund, besonders die kernlosen Früchte weisen einen sehr hohen Zuckergehlt und gute Extraktwerte auf. Vor der vollständigen Reife sind die Beeren dunkelgrün und wirken lange unreif. Bei Beginn der Reife Anfang Oktober färben sich die Früchte gelb.

Geschichte:
Die Rebsorte "Cabernet blanc" wurde 1991 von dem Schweizer Rebenzüchter Valentin Blattner in der Pfalz gezüchtet und von Volker Freytag selektioniert. Nach einigen Jahren der Versuchsauswertung wurde sie 2004 von Voker Freytag zum Sortenschutz und 2010 zur Klassifizierung angemeldet.

Kreuzung
Cabernet Sauvignon und mehrere mehltauresistente Kreuzungspartner
Synonyme
VB 91-26-1,
Herkunft
V. Blattner, Soyhières, Schweiz
Bezugsquellen
Rebschule Freytag